Kategorie: DOK Leipzig 2019

Veröffentlicht: — Zuletzt aktualisiert:

Dialog der Erfahrungen

»Arid Zone« untersucht, wie sich die US-amerikanische Gesellschaft in der Wüste manifestiert. Der Wüstenstaat Arizona liegt im ariden Klima, ein Umstand, der sich in den Städten in wüstenfarbenen Gebäuden mit Palmen davor niederschlägt. Ebenfalls nah ist die Grenze zu Mexiko, die gleichzeitig die Grenze zu den Amerikas südlich der USA markiert. Mesa ist dort eine […]

Veröffentlicht: — Zuletzt aktualisiert:

Aufzucht und Hege

»Bird Island« erzählt in fast schon surrealen Bildern davon, wie die Wildvogelhilfe für das Leben draußen flott macht – Vögel wie Menschen Wenn die Mitarbeiter der Wildvogelhilfe zur Fütterung schreiten, stopfen sie Maden in Baumlöcher, legen Fleisch aus oder präpariert Äste mit Obst. Vögel verschiedener Größe hüpfen alsbald heran und schnappen sich die Happen. Nebenan […]

Veröffentlicht: — Zuletzt aktualisiert:

Wunden

»Spuren« lässt Hinterbliebene der NSU-Morde zu Wort kommen

Veröffentlicht: — Zuletzt aktualisiert:

Unorte

»Zustand und Gelände« beginnt erschütternd, franst aber formal und inhaltlich aus

Veröffentlicht: — Zuletzt aktualisiert:

Das Grauen danach

»It takes a Family« zeigt wie das Überleben des Holocaust Menschen über Generationen hinweg prägt.

Veröffentlicht: — Zuletzt aktualisiert:

Literaturskandal

»I invite you to my execution« erzählt die komplizierte Geschichte rund um die Veröffentlichung von Boris Pasternaks »Dr. Schiwago«

Veröffentlicht: — Zuletzt aktualisiert:

Gemächliche Diashow

»Havelland Fontane« zieht durch die Landschaft. Es ist das vierte Mal, dass Bernhard Sallmann sich von Fontane leiten lässt

Veröffentlicht: — Zuletzt aktualisiert:

Sünden im Zug

»Last Supper« spielt mit einer Kernszene des christlichen Glaubens. Dabei entstehen vor allem Fragen. Das tut dem Spaß am animierten Film keinen Abbruch

Veröffentlicht: — Zuletzt aktualisiert:

Harfe und Abendkleid

»Opera Glasses« gibt eine Einführung in den Alltag von Garderobenfrauen. Für Tiefe sorgt das gute Gleichgewicht von Distanz und Nähe

Veröffentlicht: — Zuletzt aktualisiert:

Am I a Wolf?

Eine faszinierende 8 min Animation vom iranischen Künstler Ami Houshang Moein über Kinder die den Märchenklassiker »Der Wolf und die sieben Geißlein« als Puppentheater aufführen.

Veröffentlicht: — Zuletzt aktualisiert:

Hightech am Berg

Das Leben mit der Natur ist kein Hippietraum, sondern eine ständige Herausforderung. Das wird beim Kinoerlebnis »Sicherheit123« deutlich.

Veröffentlicht: — Zuletzt aktualisiert:

Der Wert eines Hundelebens

Die Moskauer Straßenhündin Laika war das erste Tier im Weltraum. Wie »Spacedogs« gleich am Anfang erzählt, war sie aber bereits tot, als die Rakete im Orbit ankam. Nach einigen Runden um den blauen Planeten herum verglühte die Kapsel mit der toten Hündin schließlich in der Atmosphäre. Angeblich streift seitdem Laikas Geist durch die Straßen Moskaus.

Veröffentlicht: — Zuletzt aktualisiert:

Das menschliche Antlitz der Maschinen

Wie wird sich unsere Beziehung zu Maschinen weiterentwickeln, wenn Technologie immer tiefer unseren Alltag durchdringt? Werden menschenähnliche Roboter, sogenannte Androide, künftig unsere Schnittstelle zum Internet sein? Was sich noch wie eine Zukunftsvision anhört wird bereits konkret geplant, zeigt Maria Arlamovskys »Robolove«

Veröffentlicht: — Zuletzt aktualisiert:

Bedingt exklusiv

»Das Forum« von Marcus Vetter eröffnet das diesjährige Dok: Ein Blick hinter die Kulissen des Weltwirtschaftsforums

Veröffentlicht: — Zuletzt aktualisiert:

Blick zurück voraus

Das 62. Dokumentar- und Animationsfilmfestival wirft seinen Schatten voraus und schon darin kann man sich hervorragend verlieren