Veröffentlicht:

In Shallow Water

Einsitzen für Weihnachten Eine Gruppe von Männern in Anglermontur watet ins flache Wasser. Ihr Gang wirkt unbeholfen. Gemeinsam tragen sie ein Fischernetz, doch es sieht eher so aus, als würden sie sich daran festhalten. Es sind Gefängnisinsassen, die hier in Perín, im Osten der Slowakei, Karpfenzucht betreiben. Weihnachten und Karpfenessen – eine Tradition, die bereits […]

Veröffentlicht:

Fati’s Choice

Europäische Luft Ein Foto zeigt Fati mit geglätteten Haaren, stark geschminkt im engen T-Shirt. Sie hält das Bild in die Kamera, viele Jahre sind seither vergangen. Als eine Bekannte von dieser Zeit erzählt, sagt sie, Fati hätte damals noch »the european airs« gehabt. Das sei jetzt vorbei. Fatima Dadzie, Regisseurin und Protagonistin, nahm die riskante […]

Veröffentlicht:

A Bay

Von Hand und Arbeit Guanabara nennt sich die etwa 380 Quadratkilometer große Bucht an der Westküste Brasiliens, in der die Millionenmetropole Rio de Janeiro beheimatet ist. Der Seefahrer Amérigo Vespucci erreichte diese Region im Januar 1502, kurz nachdem das kolonialistische Portugal den amerikanischen Kontinent entdeckt hatte. Er soll gesagt haben: »Most certainly if an earthly […]

Veröffentlicht: — Zuletzt aktualisiert:

Only the Earth and the Mountains

Über das Nicht-Vergessen(-Können), über die Glorifizierung der Täter, über die bis heute anhaltende Unterdrückung indigener Völker und die Verantwortung in der Gegenwart. Es ist bis heute einer der dunkelsten Tage in der Geschichte der Vereinigten Staaten. Am 29. November 1864 ermordet die US-Kavallerie mehr als 200 Cheyenne und Arapaho in Colorado, tötet ungeborene Babys, skalpiert […]

Veröffentlicht: — Zuletzt aktualisiert:

Light Years

Über einen Mann, der emotional wird, wenn er auf seine fehlende Freundin angesprochen wird, über Männlichkeit, Familie, Religion und Kunst. Ein Leben zwischen Religion und Persönlichkeit. Der 30-jährige Pole Witali hat das orthodoxe Seminar absolviert. Um Priester zu werden, muss er entweder eine Familie gründen oder Mönch werden. Doch seine andere Seite steht dem vermeintlich […]

Veröffentlicht: — Zuletzt aktualisiert:

DOK Leipzig 2021 ist eröffnet

Am Montag ist die 64. Ausgabe des Internationalen Leipziger Festivals für Dokumentar- und Animationsfilm gestartet. Neben dem üblichen Scheinwerferlicht und den obligatorischen Eröffnungsreden gab es bereits eine Überraschung. Zum ersten Mal wurde schon am Eröffnungstag die silbernen Taube überreicht – ein Preis, der schon vor 26 Jahren angekündigt wurde. Es ist ein inzwischen ungewohntes Bild, […]

Veröffentlicht: — Zuletzt aktualisiert:

Diskursraum

Die Dokfilmwoche lebt von ihrer Atmosphäre, dem Publikum, den Filmgesprächen. Die interessiertenZuschauer sind der Grund, warum sich viele Filmemacher auf den weiten Weg nach Leipzig begeben und oft mals wiederkommen. Ein Dok Leipzig ohne Gäste ist also nur ein Schatten seiner selbst. Da hilft es wenig,die Filmschaffenden per Livestream hinzuzuschalten. Aber diese Zeiten sind nun […]